Eine in diesen Tagen veröffentlichte Studie weist zum ersten Mal nach, dass das “Sonnenschein-Vitamin” D3 die Lungenfunktionen stärkt und Lungenkranken das Atmen erleichtert. Vor allem Ältere und Raucher scheinen besonders von diesem Effekt zu profitieren. “Rentner und Raucher zur Sonne…”(?)
Veröffentlicht in: Chest, Dez. 2005, S. 3792-3798

Auch bei bestimmten Asthma-Erkrankungen, die bisher mit den üblichen Asthma-Medikamenten nicht erfolgreich behandelt werden konnten, zeigten sich Erfolge nach Vitamin D-Behandlung. Die Forschervermuten, dass Vitamin D auch bei anderen entzündlichen Prozessen und Immunerkrankungen wirksam eingesetzt werden könnte.
Quelle: The Journal of Clinical Investigation

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben