In einer umfassenden Studie rücken jetzt Forscher der Universität Texas (M. D. Anderson Cancer Center) die ständig in den Medien wiederholte Behautpung zurecht, dass UV-Strahlen den gefährlichen “schwarzen Hautkrebs” verursachten. Deutlicher sei allerdings die Verbindung von UV-Bestrahlung und den unterschiedlichen Formen des (harmloseren) “weißen Hautkrebs”.
http://www.photomed.de/melanom-uv.html
Abstract: http://jncicancerspectrum.oxfordjournals.org/cgi/content/abstract/jnci;97/24/1822

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben