Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) ist “Kooperationszentrum” der Weltgesundheitsorganisation , WHO. Dies gab Bundesumweltminister Sigmar Gabriel anlässlich seines Besuches beim BfS in Salzgitter bekannt.

Damit ist das BfS eingebunden in WHO-Projekte, darunter das “Intersun-Projekt“, das sich beschäftigt mit den gesundheitlichen Gefahren sowie mit möglichen Umweltschäden durch UV-Strahlung.
http://www.bfs.de/bfs/presse/pr06/pr0604.html 

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben