Muss das sein?

Wäre wohl in einem zertifizierten Studio nicht passiert!

Leser-Reportage/Satire in der Rheinischen Post

Keine Kommentare zu “Muss das sein?”

  1. Solestoam 25.03.2006 um 23:02

    Tja, so verliert man auf einen Schlag dutzende von potentiellen Kunden. Was allerdings verwundert, ist der professionelle Abschluss mit dem Versenden an alle renommierten Stellen. Im Vergleich dazu ist die ungeprüfte Annahme der Beratung sehr unprofessionell.

  2. Sunam 26.03.2006 um 20:51

    Schon klar, ein total unbedarfter Sonnenbankgänger der von Besonnung im Grunde eigentlich keine Ahnung, aber die vollständigen Bezeichnungen und Kurzschreibweisen der “Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention e.V.”, der “Deutschen Krebshilfe”, der “World Health Organisation (WHO)”, der “European Society of Skin Cancer Prevention (EUROSKIN)”, der “International Commission on Non-Ionizing Radiation Protection (ICNIRP)” und der “Strahlenschutzkommission (SSK) bekannt sind.

    Wer`s glaubt!

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben