Eine Untersuchung von Schul-Zeitschriften im US-Bundesstaat Colorado fand Anzeigen für Sonnenstudios in 48 Prozent der Blätter, die sich im wesentlichen an Schüler aller Altersklassen wenden. In etlichen Fällen wurden Discounts für unbegrenzte Besonnungszeiten angeboten.

Die Studie wurde jetzt – erstaunlicherweise – in der renommierten Dermatologen-Zeitschrift Archives of Dermatology veröffentlicht. Anlass für die Dermatologen, ein generelles Werbeverbot für Sonnenstudios bei Jugendlichen zu verlangen.

Der Beitrag in Archives of Dermatology

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben