Den Einsatz von Solarien in nördlichen Ländern für eine ausreichende Versorgung der Bevölkerung mit Vitamin D hat der bekannte norwegische Wissenschaftler Prof. J. Moan befürwortet.

Trotz der Hautkrebs-Risken “sollten wir angesichts der positiven Gesundheitseffekte von UV-Strahlen unsere zurückhaltende Stellung in Sachen Besonnung und zum Gebrauch von Solarien ändern,” so sein Fazit (Übersetzung Red.).

Quelle: Tidsskr Nor Laegeforen. 2006 Apr 6;126(8):1048-52

Keine Kommentare zu “Norwegische Forscher: Vitamin D per Sonnenbank”

  1. [...] als die Studien aus USA betont Prof. Moan die Bedeutung ausreichender Besonnung – durchaus auch im Solarium – für die Vitamin D-Versorgung und damit für die [...]

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben