sexy-man1.jpgJetzt wissen wir endlich, warum sonnen- und solarium-gebräunte Männer auf Frauen unwiderstehlich wirken: Das Geheimnis liegt im Duft des “Sonnenschein-Vitamins” D3, das sich bei UV-Bestrahlung in der Haut bildet.

Gewisse Restzweifel über die Richtigkeit dieser Behautpung ist erlaubt, da die beschriebene Wirkung bisher nur für Iberische Eidechsen nachgewiesen ist.

Ein Forscherteam des National Museums in Madrid berichtet jetzt im britischen Wissenschaftsmagazin Royal Society Proceedings B , dass die weiblichen Tiere auf die Sekrete der Männchen, die zuvor Vitamin D Nahrungszusätze erhalten hatten, äußerst erregt reagierten.

Ob Vitamin D auch eine ähnliche Rolle bei den Menschen spielt, können die Forscher nicht sagen.

Das Team um Jose Martin geht davon aus, dass der Duft der Sekrete offensichtlich zeigt, dass die Männchen bei bester körperlicher Gesundheit sind. Aus evolutionärer Sicht wäre dies verständlich und vor allem ein logischer Schritt, denn Weibchen bevorzugen die gesündesten männlichen Partner für die Paarung.

Quelle: pte

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben