raeuber.jpgÄhnlich wie der bekannte “Hans im Glück” schraubten zwei Räuber beim Überfall auf ein Sonnenstudio in Sankt Augustin bei Bonn ihre “Ansprüche” Schritt für Schritt zurück.

Zunächst bedrohten Sie die 20jährige Angestellte und verlangten die Tageskasse, als ihnen das verweigert wurde, machten sie der Angestellten den Vorschlag, sich die Beute zu teilen.

Als sie bei der jungen Frau auch damit nicht landen konnten, wollten sie nur noch ein wenig auf die Sonnenbank – und scheiterten wieder an der loyalen Studio-Mitarbeiterin.

Auf dem Weg nach Hause dann wurden sie von der Polizei aufgegriffen. Es stellte sich heraus, dass sie schon vor dem Sonnenstudio zwei Läden in der Nähe auszurauben versucht hatten – ebenfalls ohne Erfolg.

Quelle: ddp

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben