Sonnenschein-Vitamin im GefängnisDas Sonnenschein-Vitamin D soll in schottischen Gefängnissen eingesetzt werden, um die Zahl der Gewalttaten und unsoziales Verhalten unter den Insassen drastisch zu verringern.

Wissenschaftler hatten herausgefunden, dass eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen, vor allem mit Vitamin D, aggressives und gewalttätiges Verhalten dämpft und das Zusammenleben positiv beeinflussen kann. Die schottische Regierung hat daher beschlossen, einem Versuch in den Gefängnissen des Landes mit zusätzlichen Vitamin- und Mineral-Beigaben zuzustimmen.

Auf einer Konferenz in Glagow schlugen Wissenschaftler darüber hinaus vor, ähnliche Versuche an Schulen in sozialen Brennpunkten zu starten.

P.S. Über Vorschläge, die gleichen Effekte mit Hilfe von Sonne oder Solarium einfacher und billiger zu erzielen, scheint bisher in schottischen Regierungskreisen nicht diskutiert zu werden

Quelle: The Scotsman

Ein Kommentar zu “Mit Sonnenschein-Vitamin gegen Gewalt”

  1. [...] Damit machen sich die russischen Behörden Erkenntnisse aus anderen europäischen Gefängnissen zunutze, in denen sich das Solarium als Instrument zur Aggressionsdämpfung und Stimmungsaufhellung bewährt hat. Wer sonnt bleibt friedlich! (Bericht aus Schottland hier) [...]

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben