Dicke an die Sonne!

Dicker in der SonneÜbergewichtige leiden sehr viel häufiger an einem akuten Vitamin D-Mangel als Normalgewichtige. Der Grund: Das Vitamin D lagert sich im Fettgewebe ab und steht nicht mehr zur Verfügung.

Jetzt haben Wissenschaftler aus dem Sonnenstaat Florida festgestellt, dass die Dicken ihr Vitamin D-Defizit mit seinen vielfältigen Folgen für die Gesundheit “spielend” um die Hälfte reduzieren können: Durch Sport im Freien.

Bewegung, Sonne und frische Luft sind die Schlüssel zum (Vitamin D-) gesunden Leben. Eigentlich wussten wir das schon, aber es ist immer beruhigend, wenn die Wissenschaft solche Alltags-Einsichten bestätigt.

Quelle: MedicalNews

Studie: Hermes Florez et al., Outdoor exercise reduces the risk of hypovitaminosis D in the obese, The Journal of Steroid Biochemistry and Molecular Biology, vorab online 30 January 2007.

Keine Kommentare zu “Dicke an die Sonne!”

  1. [...] der Studie: Dicke Menschen haben es schwerer, dem Mangel im Vitamin D-Winter zu entgehen (s. auch hier und [...]

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben