UV-SpektrumUV-Licht ist für das menschliche Auge unsichtbar.  Damit entgeht dem Menschen eine bunte  Welt schillernder Farben – den Vögeln aber nicht.

In Vogelaugen finden sich spezielle Zellen, mit denen sie  auch die ultravioletten Wellenlängen des Lichtes wahrnehmen und darauf reagieren können.  So erscheint ein schwarzer Papagei wie der Schwarzlori  im UV-Spektrum gar nicht schwarz, sondern leuchtend bunt. Der Vogel tarnt sich damit also nicht, wie die Menschen bisher glaubten, sondern schmückt sich vielmehr, um aufzufallen. Nahrungssuche und Sex sind in der Regel dabei im Spiel.

Quelle: Berliner Zeitung, 27.03.2007

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben