Sonne und Solarium im FrühlingDer Körper hat nach den langen Wintermonaten ein Defizit an Tageslicht und den darin enthaltenen UV-Strahlen», so laut Presseagentur (ddp) das Vorstandsmitglied des Deutschen Hausärzteverbandes, Heinz Jarmatz.

Als Mittel gegen diese weit verbreitete “Frühjahrsmüdigkeit” empfehlen die Hauärzte viel Aufenthalt im Freien (Mittagspause und Wochenenden), ausgewogene Ernährung und “ein Besuch im Sonnenstudio“.

Und das Organ des krankenkassennetz.de, der Krankenkassen-Ratgeber, rät vorsichtig: “Wer besonders stark unter Frühjahrsmüdigkeit leidet, kann einen Besuch im Sonnenstudio wagen.

Quelle: ddp

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben