Arnold RikliZum 9. Mal wurde jetzt der Arnold-Rikli-Preis für Forschungsarbeiten über die biologischen Wirkungen von optischen Strahlen (UV-, sichtbaren, Infrarot-Strahlen) ausgeschrieben.

Der Preis ist mit € 10. 000 dotiert und soll beim 6. Symposium “Licht und Gesundheit” im März 2008 in Berlin verliehen werden.

Der Arnold-Rikli-Preis wird künftig jedes Jahr von der Jörg Wolff-Stiftung ausgeschrieben werden. Arbeiten können eingereicht werden bei:

Dr. Peter Bocionek, JW Holding GmbH, Kölner Str. 8, 70376 Stuttgart

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben