Im zweiten Anlauf wird voraussichtlich ein Prävenstionsgesetz noch 2008 verabschiedet werden können.

Sowohl der Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen (SVR) als auch die Gesundheitsministerkonferenz (GMK) haben das in ihren jeweiligen Konferenzen im Juli 2007 gefordert.

Gleichzeitig legte der SVR ein umfangreiches Gutachten vor. Unter dem Titel „Kooperation und Verantwortung. Voraussetzungen einer zielorientierten Gesundheitsversorgung“ wird unter anderem die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Berufsgruppen und Verbände im Gesundheitssystem bei der Förderung der Prävention behandelt.

Quelle: SVR

Download des Gutachtens (PDF, 911 Seiten)

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben