In die Sonne für mehr Vitamin DDer menschliche Körper braucht Vitamin D, das “Sonnenschein-Vitamin”, um sich gegen Krankheiten wie Krebs, Autoimmun-Erkrankungen oder Osteoporose zu wehren. Nikotin und Alkohol senken den Vitamin D-Gehalt im Blut und leisten daher diesen und anderen Krankheiten Vorschub.

In einem Bericht vom Zehnten Klinikforum in der Elbtalklinik Bad Wilsnack heisst es zusammenfassend: “Der jährliche Knochenverlust ist bei Rauchern etwa doppelt so hoch wie bei Nichtrauchern. Alkohol fördert im Körper die Bildung von Stoffen, die Vitamin D vernichten. Deshalb sollen Betroffene in die Sonne gehen, dann wird Vitamin D gebildet.

Quelle: Märkische Allgemeine

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben