Brokkoli gegen SonnenbrandSo gesund und lebenswichtig ausreichend Sonne auf der Haut ist, so gefährlich sind wiederholte Sonnenbrände mit der Schädigung der DNA und der Gefahr von Hautkrebs.

Ein natürlicher Schutz der Haut mit einer Reduzierung des Sonnenbrand-Risikos um bis zu 78 Prozent ist ein Gemüse: Brokkoli, bzw. die darin enthaltene Substanz Sulforaphan. Das haben US-Wissenschaftler an der Johns Hopkins Universität in einer Studie mit Brokkoli-Extrakten auf der Haut von Menschen und Mäusen herausgefunden.

Verantwortlich dafür ist der Wirkstoff Sulforaphan, der auf der Haut aufgetragen die Produktion spezieller Enzyme in den Zellen stimuliert, die diese vor UV-Schäden bewahren und die Entzündung der Haut beim Sonnenbrand bremst.

Quelle: hautstadt

Studie: Paul Talalay et al., Sulforaphane mobilizes cellular defenses that protect skin against damage by UV radiation, PNAS (Proceedings of the National Academy of Sciences), vorab online veröffentlicht

Ein ausführlicher Kommentar:
Tracy Hampton, Broccoli Extract May Help Reduce UV Skin Damage, JAMA. 2007;298(23):2731

Keine Kommentare zu “Mit Brokkoli gegen Sonnenbrand”

  1. [...] über Sonnenbrand bei Omas Geheimnisse oder Sonne-ist-Leben. Im Blog von Sabiro gibt es noch eine interessante Analyse über Suchtrends zu Heuschnupfen und [...]

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben