Herbst- und Wintersonne reichen nicht aus

Herbst- und Wintersonne reichen nicht aus

Der positive Einfluss des Vitamin D auf die Gesundheit und vor allem auf die Prävention vieler “Volkskrankheiten” kann sich nur unzureichend entfalten, wenn der Vitamin D-Spiegel im Blut zwischen Sommer und Winter sehr stark schwankt. Dabei spielt dann die relative Höhe des Vitamin D-Spiegels keine entscheidende Rolle:
Nur ein gleichmäßig hoher Serum-Spiegel im Blut über alle Jahreszeiten garantiert die schützenden und heilenden Wirkungen des “Sonnenschein-Vitamins”.

Mit diesem Ergebnis einer Untersuchung  über den Einfluss von Vitamin D auf Vorbeugung und Entwicklung von Prostata- und Bauchspeicheldrüsen-Krebs in nördlichen Ländern weist der bekannte kanadische Vitamin D-Forscher Reinhold Vieth nach, dass die optimale Versorgung mit Vitamin D allein nicht wirkungsvoll ist, wenn die Versorgung im Laufe des Jahres stark schwankt.

Das ist vor allem beim Übergang vom Sommer zum “Vitamin D-Winter”  (bei uns von etwa Mitte Oktober bis Ende März) der Fall, wenn die Vitamin D “bremsenden” und verstärkenden Enzyme in den Zellen noch im “Sommer-Modus” arbeiten, also eher die Vitamin D-Synthese bremsen, die Sonne aber bereits ihre Kraft verloren hat, das “Sonnenschein-Vitamin” in hohen Dosen über die Haut zu produzieren.

Prof. Vieth sieht die Möglichkeit, die Übergänge vom Sommer zum “Vitamin D-Winter” mit der Einnahme relativ hoher Dosen an Vitamin D3 zu überbrücken. Ebenso problemlos aber lässt sich auch eine gleichbleibende Vitamin D-Versorgung über die Jahreszeiten hinweg auf natürlichere Weise durch mäßige aber regelmäßige UVB-Bestrahlung im Solarium sicherstellen. (Über die Vitamin D-Produktion per Sonnenbank s. hier, hier, hier, hier und hier)

Quelle: Vitamin D Coucil (John Cannell)

Studie: R. Vieth,  How to optimize vitamin D supplementation to prevent cancer, based on cellular adaptation and hydroxylase enzymology, Anticancer Research, 2009 Sep;29(9):3675-84

2 Kommentare zu “Sommersonne genügt nicht für Vitamin D-Versorgung rund ums Jahr”

  1. [...] die aus früheren Studien bereits bekannten Erkenntnisse, dass für die Gesundheit der Menschen ein gleichmäßig hoher Vitamin D-Spiegel über alle Jahreszeiten hinweg wünschenswert wäre. Im “Vitamin D-Winter” wären dafür regelmäßige [...]

  2. [...] die positiven Gesundheitswirkungen des Vitamin D3, des Sonnenschein-Vitamins, ist eine gleichmäßige Versorgung des menschlichen Körpers wichtig. Solarien können diese gleichmäßige Versorgung im Herbst und Winter sicherstellen.  [...]

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben