Gleichmäßige Vitamin D-Versorgung durch Solarien im Herbst und Winter

Gleichmäßige Vitamin D-Versorgung durch Solarien im Herbst und Winter

Für die positiven Gesundheitswirkungen des Vitamin D3, des Sonnenschein-Vitamins, ist eine gleichmäßige Versorgung des menschlichen Körpers wichtig.
Solarien können diese gleichmäßige Versorgung im Herbst und Winter sicherstellen.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Forschungsgruppe um Professor Johan Moan von der Universität Oslo in einer Studie, die soeben in der Fachzeitschrift ‚Photochemistry and Photobiology’ erschienen ist.

Prof. Johan Moan: „In den Wintermonaten sinkt der Vitamin D-Spiegel deutlich, da das Sonnenlicht dann zu wenig ultraviolettes Licht enthält, um die Vitamin D-Produktion in der menschlichen Haut anzukurbeln. Nutzt man in dieser Zeit Solarien, kann dieser Einbruch vermieden und der Vitamin D-Spiegel auf einem gleichbleibend hohen Niveau gehalten werden.

Vitamin D, das belegen weltweite medizinische Studien, zeitigt positive Effekte auf die Zell- Knochen- und Organgesundheit und wirkt Autoimmun- sowie Hauterkrankungen entgegen. Es wird, angeregt durch UV-Strahlung, zu 90 Prozent über die Haut gebildet.

Über ähnliche Ergebnisse internationaler Forschung haben wir bereits hier, hier, hier, hier, hier und hier berichtet.

Quelle: Sunlight Research Forum

Studie: Johan Moan, Zoya Lagunova, Emanuela Cicarma, Lage Aksnes, Arne Dahlback, William B. Grant, Alina Carmen Porojnicu,  Sunbeds as Vitamin D Sources, Photochemistry and Photobiology, 24 Sep 2009 (vorab online veröffentlicht)

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben