Kinder brauchen Sonne - aber Vorsicht!

Kinder brauchen Sonne - aber Vorsicht!

Mehr als zwei Drittel aller Kindern  in den USA im Alter zwischen 1 und 11 Jahren fehlt Vitamin D.  20 Prozent erreichen nicht einmal den unteren Wert von 50 nmol/L.

Diese alarmierenden Werte sind das Ergebnis einer repräsentativen Erhebung durch Forscher am Childrens Hospital Boston und anderen Instituten unter Leitung von  Dr. Jonathan Mansbach, die im November veröffentlicht wird. Die Studie nutzt die Daten des riesigen National Health and Nutrition Examination Survey (NHANES) und wertet daraus 5.000 Datensätze von Kindern aus nach ihrem Vitamin D-Gehalt im Blut.

Weit größere Defizite als der Durchschnitt weisen mit 92 Prozent die farbigen Kinder aus.

Nach unseren Untersuchungen ist das Problem der Vitamin D-Unterversorgung bei Kindern wesentlich größer als vermutet,” betonte Dr. Mansbach. Da dieser Mangel erhebliche Folgen für die Gesundheit der Kinder nicht nur bei typischen Kinderkrankheiten sondern auch später im Erwachsenenalter haben könne,  plädierte der Wissenschaftler für eine generelle Vitamin D-Supplementierung und eine Änderung der Verhaltensempfehlungen für den Aufenthalt an der Sonne.

Vor allem Kinder mit dunklerer Haut brauchen sehr viel mehr Sonne für die Vitamin D-Bildung in der Haut als hellhäutige Kinder“.  Dabei dürfe aber die Gefahr für die Kinderhaut bei übermäßiger Besonnung nicht aus den Augen verloren werden.

Ausgerechnet die Nahrungsmittel, die zur Vitamin D-Versorgung beitragen könnten, würden oft von Kindern nicht gemocht.

Eine ähnliche, aktuelle Studie auf ähnlich breiter Basis kommt zu den praktisch gleichen Ergebnissen.

Quelle: Science Daily / Eurekalert

Video von abc-News (Geduld: Werbespot vorab)

Studie: J.M. Mansbach , A.A. Ginde, C. A.Camargo  Jr.,  Serum 25-hydroxyvitamin D levels among US children aged 1 to 11 years: do children need more vitamin D?  Pediatrics 2009 Nov;124(5):1404-10

Ein Kommentar zu “Millionen von Kindern leiden unter Vitamin D-Mangel”

  1. [...] Berichte zu Sonne, Solarien, Vitamin D und Jugendliche hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, und [...]

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben