Sonnenschein-Vitamin gegen Raucherlunge  Foto: Fotolia

Sonnenschein-Vitamin gegen Raucherlunge Foto: Fotolia

Je stärker Raucher oder ehemalige Raucher unter den Folgen ihrer Sucht, der “Raucherlunge” und dem “Raucherhusten” leiden, desto häufiger wird bei ihnen ein chronischer Vitamin D-Mangel beobachtet – 25(OH)D bei weniger als 20 ng/ml.
Von den Patienten im fortgeschrittenen Stadium (4) leiden sogar 100 Prozent unter einem Vitamin D-Defizit.

Unsere Untersuchungen legen eine Empfehlung nahe für die Behandlung mit Vitamin D von Patienten mit fortgeschrittenen obstruktiven Atemwegserkrankungen (COPD),” so fasst der Leiter einer Forschungsgruppe an der Katholieke Universiteit Leuven, Belgien, die Ergebnisse der Studie mit 414 Rauchern im Alter von über 50 Jahren zusammen.

Quelle: HighWire

Studie:  Wim Janssens, Roger Bouillon et al.,  Vitamin D Deficiency is Highly Prevalent in COPD and Correlates with Variants in the Vitamin D Binding Gene, Thorax,  Online vorab veröffentlicht 8. December 2009

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben