Gwyneth Paltrow fürchtet sich nicht mehr vor der Sonne

Gwyneth Paltrow fürchtet sich nicht mehr vor der Sonne

Gwyneth Paltrow, Hollywood-Star  und Oscar-Gewinnerin mit dem Film “Shakespeare in Love“, erfuhr auf die harte Tour, was Sonnen-Entzug und Vitamin D-Mangel bedeuten kann. Wie sie in Ihrem Newsletter GOOP berichtet, erlitt sie vor einiger Zeit völlig unvermutet einen Bruch des Schienbein-Plateaus, der operiert werden musste. Bei der Messung der Knochendichte stellte der Orthopäde eine Osteopenie fest, die Vorstufe des Knochenschwunds, der Osteoporose.

Als Ursache wurde ein extrem niedriger Vitamin D-Spiegel festgestellt. Der Star hatte die ständigen düsteren Warnungen vor den gefährlichen Sonnenstrahlen allzu ernst genommen und die Sonne gemieden, soweit sie konnte.

Jetzt schreibt sie in ihr Online-Tagebuch:
Meine Ärzte in New York … verschrieben mir Vitamin D und gaben mir den Rat, etwas Zeit an der Sonne zu verbringen. Ich hatte doch große Zweifel, ob das sicher war. Immerhin war mir viele Jahre lang gesagt worden, ich sollte mich von den gefährlichen Strahlen der Sonne fernhalten. Da war ich doch ziemlich durcheinander. Immerhin sind wir alle ja gut geschult in dem Glauben, dass der übermäßige Aufenthalt an der Sonne gefährlich ist.” (Übersetzung d. Red.)

Sie holte sich Rat bei einem New Yorker Spezialisten, Dr. Frank Lipman, der ihr die Gefahren des Vitamin D-Mangels und die  heilende Wirkung des Sonnenscheins  und die Vorteile erklärte – wie sie es ausdrückt – “ein paar Sommer-Sonnenstrahlen einzufangen.

Sie bat Dr. Lipman um ein paar Ratschläge für die Leser Ihres Newsletters zum vernünftigen Umgang mit der Sonne.  Lipman tat ihr den Gefallen und fasst am Ende zusammen:
Und die beste Art und Weise, optimale Vitamin D Werte zu erreichen, ist das  moderate, kluge und begrenzte Sonnenbad ohne Sonnenschutzmittel.

Gwyneth Paltrow zumindest hat mit ihren Knochen und mit ihrem Vitamin D-Spiegel nach eigener Aussage keine Probleme mehr. Die nächste Oscar-Party kann kommen!

Quelle: Hollywood.com/GOOP.com

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben