In einem Aufruf per Video wendet sich einer der weltweit bekanntesten Vitamin D-Forscher, Prof. Cedric F. Garland von der Universität von Kalifornien, San Diego,  an die Politiker der Welt mit der Botschaft:

Zwei der gefährlichsten Krebsarten, Brustkrebs und Darmkrebs, könnten so gut wie ausgerottet werden, einfach durch die Erhöhung des Vitamin D-Spiegels in der Bevölkerung auf 40-60 ng/ml (Nanongramm pro Milliliter) – und das noch in Ihrer Zeit als verantwortliche Politiker“.

Seit 30 Jahren habe sich, so Garland, eine wissenschaftliche Revolution entwickelt, wie es sie nur wenige in einem Jahrhundert gäbe. Mit einer einfach durchzuführenden und kostengünstigen nationalen Maßnahme zur Messung des Vitamin D-Spiegels (25(OH)Vitamin-D3) und einer deutlichen Erhöhung der Vitamin D Versorgung gegenüber dem derzeitigen Mangelzustand könne schnell und effizient die Krebsrate drastisch gesenkt werden – schon in einer Legislaturperiode.

Quelle: www.grassrootshealth.net

Ein Kommentar zu “Brust- und Darmkrebs ausrotten durch Sonnenschein-Vitamin – Prof. Garland`s Botschaft an die Politik”

  1. [...] Sonne-ist-Leben » Blog Archive » Brust- und Darmkrebs ausrotten durch Sonnenschein-Vitamin – Pro…. [...]

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben