Frank Garland

Dr. Frank Garland

Er war, gemeinsam mit seinem Bruder Prof. Cedric Garland, einer der Pioniere der modernen Vitamin D-Forschung: Am 17. August starb in La Jolla, Kalifornien, Prof. Frank C. Garland, der als erster den Zusammenhang von Sonne, Vitamin D und Krebs, insbesondere Darm- und Brustkrebs, entdeckte und in zahlreichen Studien beschrieb.

Seit dem Erscheinen des ersten Artikels im Jahre 1980 haben Wissenschaftler aus aller Welt eine Verbindung von Vitmain D zu etwa 20 Krebsarten nachgewiesen. Die wissenschaftliche Diskussion um die Bedeutung dieser Entdeckung und seine Reichweite ist noch in vollem Gang.

Prof. Garland ist Träger des Arnold-Rikli-Preises für wissenschaftliche Exzellenz in der Photobiologie.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben