Die Reichen und die Klugen nutzen dei Sonnenbank

Besser aussehend, besser verdienend, besser gebildet: Die Sonnenbank-NutzerInnen

Wer nutzt die Sonnenbank, um Entspannung, Vitalität, sanfte Bräune und Vitamin D zu tanken?

Für die USA lautet die Antwort: Die Frauen, die Jungen, die besser Gestellten, die besser Ausgebildeten und die mit der besseren Figur! Der Sonnenbank fern bleiben vor allem die älteren und die dicken Männer und alle, die sich beim ersten Sonnenstrahl mit Sonnenschutzcremes eindecken. Der Gebrauch von Selbstbräunern reduziert – zumindest in den USA – die Sonnenbank-Nutzung nicht, im Gegenteil.

Die Studie mit diesen nur teilweise überraschenden Ergebnissen wurde jetzt im internationalen Dermatologen-Journal “Archives of Dermatology” veröffentlicht.

Die Forscher hatten 2.869 weisse Männer und Frauen im Alter zwischen 18 to 64 Jahren nach ihren Solarein-Besuchen im vergangenen Jahr gefragt und darüber hinaus Fragen zu biographischen Details, zu Einstellungen und Kenntnissen gestellt.

18.1%  der Frauen und  6.3% der Männer in dieser Gruppe hatten mindestens einmal im abgelaufenen Jahr eine Sonnenbank benutzt. In größeren Städten lag – vor allem bei den Männern -  die Nutzung deutlich über diesem Durchschnittswert.

Deutlich unter diesen Werten lagen vor allem ältere Frauen mit geringem Einkommen, geringerer Bildung und ausgiebiger Sonnencreme-Anwendung, die erstaunlicherweise überwiegend in den nördlichen Landesteilen wohnten.  Bei den Männer lag die Hemmschwelle für die Sonnenbank-Nutzung vor allem bei den übergewichtigen und den älteren Landbewohnern.

Nur eine kleine Gruppe unter den TeilnehmerInnen (13.3% bei den Frauen und nur 4.2% bei den Männern) waren der Ansicht, dass ein Verzicht auf die Sonnenbank das Hautkrebsrisiko verringern könnte.

Über ähnliche Studien hatten wir hier und hier berichtet.

Die Autoren der Studie machen kein Hehl daraus, dass diese Studienergebnisse für sie, allesamt Dermatologen, ein Enttäuschung darstellt in ihrem jahrzehntelangen Kampf gegen Sonne und Sonnenbank.

Quelle: Science Daily

Studie:  Kelvin Choi et al., Prevalence and Characteristics of Indoor Tanning Use Among Men and Women in the United States, Archives of Dermatology, 2010;146(12):1356-1361.

Ein Kommentar zu “Vor allem die Schönen, die Klugen und die Wohlhabenden nutzen die Sonnenbank”

  1. Samam 11.09.2011 um 13:55

    Juhuuu :-)
    Ich passe zur Statistik :-)

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben