Sonnenschein-Vitamin D und Mortalität

Sonne schöpfen und länger leben

In inzwischen Dutzenden von Studien wird die lebensverlängernde Wirkung des “Sonnenschein-Vitamin D” nachgewiesen. Prof. William Grant aus dem sonnigen Kalifornien hat jetzt einmal ganz genau nachgerechnet und kommt zu dem Schluss: Mit einer Verdoppelung der Vitamin D-Werte im Blut könnten die Menschen weltweit einen Lebenszeitgewinn von etwa zwei Jahren einstreichen – in Europa sogar noch etwas mehr!

Prof. Grant hatte die wissenschaftliche Literatur zu Vitamin D und verschiedenen, vor allem chronischen, “Volkskrankheiten”  daraufhin gesichtet, um wieviel sich das Risiko einer Erkrankung durch eine Erhöhung der Vitamin D-Werte im Blut von derzeit durchschnittlich 54 nmol/l auf 110 nmol/l vermindern liesse.

Die Berechnungen zeigten einen Rückgang der Sterberaten (Mortalität) bei den Krankheiten, die nachweislich durch Vitamin D beeinflusst werden, um 20 Prozent. Insgesamt ergab sich damit eine Senkung der Sterberate – gleichgültig aus welchem Grund – für europäische Frauen von 17,3 Prozent. Männer profitieren mit 16,7 Prozent etwas weniger vom Sonnenschein-Vitamin.

Prof. Grant`s Fazit: “Die Erhöhung des Vitamin D-Spiegels ist die mit Abstand kostengünstigste Möglichkeit, die globale Sterberate abzusenken. Die Kosten einer Nahrungsergänzung mit Vitamin D sind sehr gering und es gibt kaum negative Effekte durch die Einnahme von Vitamin D oder durch die regelmäßige aber mäßige Bestrahlung mit UVB (der Sonne oder der Sonnenbank, d. Red.) auf ausreichend große Körperflächen.

Quelle: PubCrawler

Studie: W. B. Grant, An estimate of the global reduction in mortality rates through doubling vitamin D levels, European Journal of Clinical Nutrition , online vorab veröffentlicht 06. Juli 2011

 

 

Ein Kommentar zu “Wer sonnt lebt länger (13) – und zwar um zwei Jahre!”

  1. [...] Studien mit diesem Fazit hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, [...]

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben