Kreuzbandriss

Sonnenschein-Vitamin D hilft heilen Foto: Fotolia

Vitamin D reguliert die Immunantwort des Körpers auf Infektionen aller Art. Soweit so bekannt.

Ein Ärzte-Team an der medizinische Fakultät der Universität von Utah, USA, geht jetzt in einer Studie der Frage nach, ob sich der Vitamin D-Status von Patienten nach einem Kreuzbandriss und der anschließenden Operation auf die Heilungschancen und Heilungsgeschwindigkeit auswirkt.

Patienten mit Kreuzbandriss in der orthopäischen Universitätsklinik wurden auf ihre Vitamin D-Werte und die Cytokine-Konzentration im Blut zwei Wochen vor und drei Monate nach der Operation getestet. Cytokine spielen bei der Wundheilung eine entscheidende Rolle.

Bei Patienten mit einem Vitamin D-Spiegel unterhalb von 30 ng/ml zeigte sich eine deutlich niedrigere Steigerungsrat bei den Cytokinen und damit verbunden eine langsmere Heilung als bei den Patienten, deren Werte über dieser Grenze lagen.

Die Autoren der Studie fassen zusammen: “Ein Vitamin D-Mangel behindert die Wiedergewinnung der alten Stärke nach einer Kreuzband-Operation.

Quelle: PubMed

Studie: Tyler Barker et al., Low Vitamin D Impairs Strength Recovery After Anterior Cruciate Ligament Surgery, Journal of Evidence-Based Complementary & Alternative Medicine, online vorab veröffentlicht 29. Juli 2011

 

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben