Über SonnenNews

Hier sollen in lockerer Folge und in lockerer Sprache aber immer präzis und nachprüfbar aktuelle Ereignisse rund um Sonne und Besonnung, Vitamin D und Gesundheit, Wellness und Solarien berichtet, kommentiert und diskutiert werden.

Die Inhalte sind jederzeit mit einem Klick zu den Originalquellen kontrollierbar (One-Click-Check, sozusagen).

2 Kommentare zu “Über SonnenNews”

  1. Edwinam 15.10.2010 um 16:14

    Sonne und Solarien Fakten

    Dass Sonne Leben bedeutet wissen alle. Aber dass Sonne und Solarien die grössten Vitamin-D-Spender sind und dass sie bei der Vorbeugung von über 20 verschiedenen Krebsarten behilflich sein können, wissen die wenigsten.
    Bedenken Sie, wenn die Sonne für den Hautkrebs verantwortlich wäre, hätten alle Gärtner, alle Bauarbeiter und Zimmermänner, die den ganzen Tag an der prallen Sonne arbeiten, Hautkrebs!
    Um überhaupt braun werden zu können, benötigt die Haut UV-A und UV-B-Strahlung, eine hochwirksame Kombination aus ultraviolettem Licht, die sowohl von der Sonne als auch vom Solarium abgegeben wird. Doch was viele nicht wissen oder unterschätzen:
    An der Natursonne ist die UV-B-Strahlung zwischen 10 und 14 Uhr am intensivsten. Daher sollte in diesem Zeitraum ein Sonnenbad im Freien an der prallen Sonne vermieden werden. UV-A hält den ganzen Tag über an und kann die UV-B-Strahlung um das Zehn- bis Tausendfache übersteigen. Es gibt noch viele weitere äussere Faktoren, die wir nicht beeinflussen können, die beim Bräunen an der Natursonne vorliegen. Dazu zählen die Tages- und Jahreszeit, die Höhe über dem Meeresspiegel, Bewölkung, Luftschadstoffe, Ozonwerte, Nähe zum Äquator, reflektierende Oberflächen, usw. In einem Wort: Die Bräunung an der Natursonne findet in einem unkontrollierten Umfeld statt.
    Wenn Sie sich jedoch im Solarium bräunen, sind Sie diesen Schwankungen und Einflüssen nicht ausgesetzt. Im Solarium findet die Bräunung in einem kontrollierten Umfeld statt! Sie bekommen jederzeit gleich bleibende Sonnenstrahlen unabhängig von Jahres- und Tageszeit. Achten Sie darauf, dass Sie moderne Solarien besuchen, die regelmässig gewartet werden.
    Sonne und Solarien bedeuten eine gesunde Lebensfreude, ein starkes Immunsystem und mehr Selbstbewusstsein.

    Jetzt&heute Sonnenstudio, Edwin Schalcher, Frauenfeld

  2. Jetzt&heuteam 02.03.2012 um 17:26

    Zu wenig Sonne ist schädlich!

    Besuche im Solarium bieten Ihnen neben einer attraktiven Bräunung auch psychisches Wohlbefinden und verschiedene gesundheitliche Vorteile bei immer gleichbleibender Bestrahlung.
    Die gesundheitsfördernde und heilende Wirkung des Sonnenbades war bereits den Urvölkern bekannt. Im Folgenden haben wir für Sie die wichtigsten biologischen Wirkungen eines Solariumbesuchs zusammengefasst:
    – Vitamin D wird in der Haut gebildet durch UVB Strahlen. Es beeinflusst den Calciumspiegel und somit die Stabilität der Knochen.
    – Bestrahlungen wirken auf die Psyche. Sie erhöhen das Wohlbefinden und werden oft bei Depressionen empfohlen – vor allem in den sonnenarmen Wintermonaten.
    – Die Widerstandskraft gegen Infektionskrankheiten (z.B. Grippe) nimmt zu.
    – Die Leistungsfähigkeit der Muskulatur verbessert sich spürbar.
    – Es erfolgt eine Verbesserung des Atemvolumens, der Sauerstoffaufnahme und der Herzfrequenz.
    – Der Abbau und die Ausscheidung von Harnsäure werden gefördert.
    – Die roten Blutkörperchen vermehren sich, und der Sauerstofftransport wird gesteigert.
    – Das vegetative Nervensystem wird positiv beeinflusst.
    – Bestrahlungen werden vorbeugend, heilend oder unterstützend gegen eine Reihe von Hautkrankheiten eingesetzt.
    – Die Ermüdbarkeit wird herabgesetzt.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben