Archiv für das Tag 'bräunen'

Sonne oder Selbstbräuner

Bräunen aber wie? Sonne vs. Selbstbräuner

So erfolgreich Dermatologen- Verbände auch sind in ihren Kampagnen gegen Sonne und Sonnenbank, die gebräunte Haut als Schönheitsideal haben sie damit kaum beeinflussen können. Nach wie vor geniessen die Menschen ein Sonnenbad im Freien oder auf der Sonnenbank, um ihrer Haut die sanfte, als attraktiv empfundene Bräune, zu geben – allerdings zunehmend mit schlechtem Gewissen.

In die Lücke zwischen Schönheitsideal und Sonnenangst platziert die Kosmetikindustrie erfolgreich die chemischen “Selbstbräuner”.

Aber bringt die Nutzung der Bräunungscremes  die Menschen tatsächlich dazu, die natürlichen Sonnenstrahlen zu meiden und sich mit der aufgetragenen oder aufgesprühten Farbe zu begnügen? Den ganzen Beitrag lesen »

Sonnenschirm

Hautbräune: Hautpigmente sind die Sonnenschirme für die Hautzellen - Hautschutz nicht Hautschädigung

Auf die diesjährige Medien-Welle mit einigermaßen uninformierten Kommentaren zum Vor-Bräunen hat jetzt das internationale Sunlight Research Forum (SFR) mit einer Korrektur der üblichen Vorurteile reagiert: Hautbräune ist natürlicher Hautschutz und nicht Hautschädigung! Den ganzen Beitrag lesen »

Die “Barbie-Droge” Melanotan (wir haben früher bereits darüber berichtet: hier, hier, hier und hier) verspricht vielen vieles gleichzeitig: Idealgewicht, Potenzsteigerung und sonnenlose Bräune. Die nicht zugelassene Droge wird illegal im Internet gehandelt – mit steigendem Profit. Die Droge hat erhebliche Nebenwirkungen. Ihr Vertrieb steht bei uns unter Strafe.

Einer der entscheidenden Gründe für den Erfolg der “Barbie-Droge”: Die von Dermatologen- und Krebsorganisationen geschürte Angst vor der Sonne. Menschen, die den undifferenzierten Warnungen vor den UV-Strahlen der Sonne und des Solariums glauben, aber dennoch ihre Haut bräunen möchten, greifen zunehmend zu chemischen Selbstbräunern oder eben zu Hormon-Drogen, die die Melanin-Produktion steigern – mit doppeltem Schaden für ihre Gesundheit: Den ganzen Beitrag lesen »